de

Unsere Mission ist es, Pure als eine spannende Erfahrung zu erhalten, die durch nichts überschattet wird.

Pure ist ein Abenteuer und es liegt ganz bei dir zu entscheiden, wie dein Abenteuer auf Pure aussehen wird. Wir möchten, dass du alle dir offenstehenden Möglichkeiten auf Pure erkundest und wir werden immer hier sein, um dir einen unterstützenden Raum zu bieten. Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle und wird es auch immer stehen. Auch wenn wir ein Ort für anonyme Bekanntschaften sind, kämpfen wir aktiv gegen Scammer und Betrüger, um dich zu schützen.
 

KÄMPFEN WIR GEMEINSAM GEGEN SCAMMER UND BETRÜGER!

Wenn du einem User begegnest, der die Community-Richtlinien bricht, lass es uns bitte wissen.

Um Pure besser und sicherer zu machen, brauchen wir deine Unterstützung. Wenn du irgendeine Art von verdächtigem Verhalten siehst, melde dies umgehend. Gemeinsam mit dir, können wir eine gesunde Online-Community schaffen. 

Du kannst uns Berichte direkt aus Chats schicken, um uns über Probleme mit bestimmten Anzeigen zu informieren. Bitte sende uns nur Berichte, wenn die Anzeige oder das Verhalten einer Person direkt gegen unsere Community-Richtlinien verstößt.

Klicke auf das Menü-Symbol (mit drei Punkten) innerhalb des Chats oder im Anzeigen-Feed, wähle "Melden" und wähle den Grund aus.Wenn du auf das Menü klickst, siehst du die folgenden Optionen:

  1. Im Feed: "Anzeige ausblenden" (die Person wird aus deinem Feed verschwinden)
  2. Im Chat: "Den Chat verlassen" (euer Chat wird für euch beide gelöscht und ihr könnt euch nicht mehr gegenseitig texten)
  3. "Melden" (du kannst einen der folgenden Gründe wählen: Verkauf von Drogen oder Sexdienstleistungen, Betrug, Spam, Minderjährige, Hassreden oder unangemessene Sprache)
  4. "Für immer blockieren" (die Person wird für immer aus deinem Pure Feed verschwinden)
     

Verkauf von Drogen und sexuellen Dienstleistungen

Sichere Kommunikation ist unsere oberste Priorität. Bitte melde folgendes Verhalten sofort:

- Wenn jemand versucht, dir etwas Illegales zu verkaufen, auch verschlüsselt mit Emojis oder anderen Worten wie "Schnee"❄️, "Miau Miau"🐈 usw;
- wenn jemand versucht, irgendeine Art von sexuellen Dienstleistungen zu verkaufen: Nacktbilder, virtuellen Sex, Sexting, Dating- und Sexdienste 🚫

Verkauf von Produkten und anderen Dienstleistungen

Ja, unsere App ist wie ein Anzeigenbrett aufgebaut, aber einige Nutzer nehmen das zu wörtlich. Pure ist kein Online-Flohmarkt, jegliche Art von Verkäufen ist hier strengstens verboten. Das umfasst auch deine Nacktfotos, deinen Vintage-Tisch oder deinen Welpen.

Betrug

Wir sind stolz auf unsere Community, wir haben es geschafft, Menschen mit gemeinsamen Ansichten und Werten zu vereinen, aber wie überall, gibt es auch hier Ausnahmen. Wenn du feststellst, dass jemand an etwas ganz anderem interessiert ist, als nur zu chatten und sich zu treffen, melde es uns. Pure ist kein Ort für Scammer und Betrüger!

Minderjährige Nutzer

Jeder ist auf Pure willkommen, ABER unsere Nutzer müssen volljährig sein. Keine Ausnahmen ‼️‼️

Nacktheit

Wir folgen den Richtlinien von Apple und Google und werden Nacktbilder im Feed entfernen. Auch dabei kannst du uns helfen - wenn du so etwas siehst, melde es uns.

Anstößiges Verhalten in der App

Wenn du auf ein verdächtiges Profil stößt oder wenn sich jemand auf eine Art und Weise verhält, bei der du dich unwohl fühlst - lass es uns wissen und unser Team wird es so schnell wie möglich überprüfen. Pure ist ein Ort, an dem die Grenzen von jedem respektiert werden.

Anstößiges Verhalten außerhalb der App

Wenn du Opfer eines sexuellen Übergriffs oder einer Belästigung bist oder warst, empfehlen wir dir, dich sofort an die Strafverfolgungsbehörden in deiner Nähe zu wenden. Wir verstehen, dass das nicht einfach ist, aber versuche, ruhig zu bleiben. Wir raten dir auch, so schnell wie möglich unseren Support-Service unter [email protected] zu kontaktieren. Erzähle uns mehr darüber, was passiert ist, damit wir schnell reagieren und dir helfen können. Melde den Nutzer bei uns, damit unser Team sein Profil überprüfen kann. Wir bei Pure möchten, dass du so sicher und gut betreut bist wie möglich.

Selbstbeschädigung / Suizid

Wenn du im Gespräch bemerkst, dass eine Person offensichtlich Selbstmordgedanken oder den Wunsch hat, sich selbst zu schaden, empfehlen wir Folgendes. Wenn du die emotionale Bandbreite hast und dich in der Lage fühlst, das Thema behutsam anzugehen, kannst du versuchen, mit deinem Gegenüber zu sprechen, um ihm oder ihr Unterstützung anzubieten. Wenn die Situation jenseits deiner Kontrolle oder deiner Komfortzone zu sein scheint, kannst du versuchen, dein Match behutsam zu bitten, einen Suizid-Notfalldienst zu kontaktieren.

Kontakt:
TelefonSeelsorge 0800 1110111

Wenn du eine Anzeige im Feed oder etwas in der Profilbeschreibung von jemandem siehst, das eindeutig auf eine Selbstverletzungsabsicht hindeutet, teile uns dies bitte unter [email protected] mit. Wir würden es zu schätzen wissen, wenn du uns deine identifizierende Informationen mitteilst.

Hier sind ein paar Tipps, um zu vermeiden, dass du auf Pure auf Betrüger hereinfällst:

Schicke niemals Geld oder teile finanzielle Informationen

Das scheint zwar offensichtlich zu sein, aber wir wollten es trotzdem noch einmal erwähnen. Wir wissen von Fällen, in denen selbst die wachsamsten Menschen in solche Fallen getappt sind.

Hier ist eine häufige Masche: Dein Match bittet dich vielleicht, einen Teil des Benzingeldes zu überweisen oder ein Taxi zu bezahlen, um zu dir zu kommen (mit der Begründung, dass er oder sie dir aus Sicherheitsgründen nicht seine/ihre Heimatadresse geben möchte). In diesem Fall kannst du zustimmen, ein Auto zum nächsten Laden oder Restaurant zu schicken.

Denke daran - wenn du gebeten wirst, auch nur einen minimalen Geldbetrag zu überweisen, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Betrug.


Manche gehen so weit, dass sie dich bitten, ein Foto von einer Bankkarte zu machen, um sicherzugehen, dass du nicht "fake" bist. Lass dich unter keinen Umständen darauf ein und melde es uns sofort.

Bleib immer auf der Plattform

Was auf Pure passiert, bleibt auf Pure. Wir versichern dir, dass wir mehr Features für deine Sicherheit geschaffen haben als selbst die sichersten Messenger, also ist das "es ist woanders sicherer"-Argument einfach nicht stichhaltig. Außerdem nutzen wir ständig überarbeitete Algorithmen, um Scammer und Betrüger frühzeitig zu erkennen. Wenn du also eine Warnung von uns bezüglich deines Matches erhältst - pass auf und überlege dir zweimal, welche Informationen du bereit bist, beim Chatten zu teilen. Während diese Warnungen nicht unbedingt bedeuten, dass die Person am anderen Ende zu 100 % ein Betrüger ist, gilt, dass wenn es vorhersehbar ist, es auch vermeidbar ist.

Lass dir mit dem Teilen der Social Media Konten zeit

Wir haben alles, was du brauchst, um Fotos sicher zu teilen - du kannst die Einstellungen so anpassen, dass die Fotos sofort nach dem Öffnen automatisch gelöscht werden und um zu verhindern, dass es gespeichert oder ein Screenshot gemacht wird. Wenn du gebeten wirst, einen Link zu deinem Instagram zu teilen, empfehlen wir zunächst, Bilder über die App zu verschicken, die sofort durch unsere eingebaute Kamera verifiziert werden können. Es gibt keinen Grund, jemandem, den du gerade erst kennengelernt hast, Zugang zu einem öffentlichen Profil außerhalb von Pure zu geben.

Was könnte die Gefahr sein? Wenn du jemanden in einer anderen sozialen App hinzufügst, kann er Zugang zu deinen Freunden und sogar Familienmitgliedern bekommen, wenn er sich entscheidet, in deine Follower zu schauen, wem du folgst und wer deine Posts und Fotos liked und kommentiert.

Leider ist das in der Vergangenheit schon vorgekommen und wir wollen nicht, dass dir so etwas passiert. 

Mache deine Nacktfotos so anonym wie möglich

Nacktfotos zu machen ist sowohl eine Wissenschaft als auch eine Kunst! Und obwohl du unseren Rat vielleicht nicht willst, geben wir ihn trotzdem, nur für den Fall: Wenn du dich gerade mit jemandem auf Pure gemacht hast und es ziemlich schnell heiß hergeht, bis zu dem Punkt, an dem ihr anfangt, Nacktbilder auszutauschen, raten wir dir dringend, Nacktbilder zu wählen, auf denen dein Gesicht nicht zu sehen ist und markante Merkmale, wie Tattoos, verdeckt sind.

Dies wird die Chancen einer möglichen Erpressung reduzieren. Wir raten dir auch, alle deine Nacktbilder in einem separaten Ordner auf deinem Handy oder noch besser im Pure Album aufzubewahren. Auf diese Weise können wir garantieren, dass niemand sie sehen wird. Und nur für den Fall haben wir hier auch einen kleinen Guide, um das perfekte Nacktfoto zu schießen. Du wirst bestimmt einige nützliche Tipps finden.

Chattet per Video, bevor ihr euch trefft

Der Video-Chat von Pure ist nicht nur der beste Ort für virtuellen Spaß, sondern auch ein effektives Tools zur "Gesichtskontrolle." Egal wie viel Mühe wir uns geben, gefälschte Fotos zu eliminieren, Schlupflöcher lassen sich überall finden. Wenn dein Match sich also weigert, sich auf einen Face-to-Face-Videochat mit dir einzulassen, sollte dich das stutzig machen.

Triff dich an einem öffentlichen und bekannten Ort

Wir sind uns sicher, dass es viele Orte in deiner Stadt gibt, an denen du ein schönes und sicheres Date haben kannst, das trotzdem Privatsphäre zulässt. Es tut uns leid, dass wir es immer wieder erwähnen, aber wir wollen wirklich, dass deine Dates so reibungslos wie möglich verlaufen, ohne unangenehme Überraschungen. Unsere Empfehlung ist also immer einen belebten und öffentlichen Ort für ein erstes Treffen zu wählen. 



Warum wurde meine Anzeige gelöscht?

Wir entfernen Anzeigen, die Folgendes enthalten: Nacktheit, Hassreden und beleidigende Sprache, Mobbing, Drohungen und andere Inhalte, die nicht mit den Richtlinien von Pure übereinstimmen. Wenn unsere Moderatoren oder Nutzer ein solches Verhalten melden, wird deine Anzeige entfernt, du wirst aus dem Feed ausgeblendet und du kannst die Anzeigen anderer Nutzer nicht mehr sehen. 

Ändere dein Foto oder bearbeite den Anzeigentext mit Rücksicht auf unsere Richtlinien. 

Wenn anschließend alles in Ordnung ist, kannst du Pure wieder nutzen. 

Bei verdächtigem Verhalten werden wir dein Konto vorübergehend sperren und unser Moderationsteam wird dein Konto manuell überprüfen. Wenn alles in Ordnung ist, werden wir dich innerhalb der nächsten 24 Stunden wieder entsperren und alle deine Chats wiederherstellen.

Mein Account wurde gesperrt. Was ist passiert?

Wenn es mehrere Beschwerden von verschiedenen Nutzern gibt, kann dein Account gesperrt werden. Dies ist eine extreme Maßnahme und wir sperren keine Accounts ohne guten Grund. Wenn du dir sicher bist, dass es sich um ein Missverständnis handelt, schreibe an unserem Support-Team unter [email protected]